Van Gogh
Originaltitel:Van Gogh


Vincent van Gogh trifft im Mai 1890 in Auvers-sur-Oise nordwestlich von Paris ein. Auf Vermittlung seines Bruders Theo (Bernard Le Coq) laesst er sich dort 
von Dr. Gachet wegen seiner Depressionen behandeln. Trotz einer Affaere mit Gachets Tochter Marguerite (Alexandra London), die ihn aufrichtig liebt, und 
einer beachtlichen Produktivitaet ΓÇô in 70 Tagen entstehen rund 80 Gemaelde ΓÇô stirbt der unglueckliche und einsame Kuenstler am 29. Juli an einer selbst zuge-
fuegten Schussverletzung . . .


Laufzeit:158:40 min. (PAL)
Sprachen:Deutsch (Stereo);Franzoesisch (Stereo)
Untertitel:Keine
Bildformat:1,66:1 (anamorph)
Format:VIDEO_TS
Groesse:DVD 9 (8,5 GB)
Menue/Kapitel/Cover:Ja/Ja/Ja


Source:
           Bild:Gaumont (FR-DVD)
           Ton:ARTE HD (DT-Free-TV)


Die Tonspur der ARTE Austrahlung wurde noch an die franzoesische DVD angepasst und ein Selfmade Menue erstellt.

In Deutschland noch auf keinen Datentraeger erschienen.


Genial: Jacques Dutronc verkoerpert den Maler in seinen letzten Lebenswochen !!!