Edo, 1814: Der berⁿhmte Maler Hokusai lebt gemeinsam mit seiner Tochter O-Ei und seinem Lehrling Ikeda 
unter einem Dach. In ihrem kleinen Haus wird weder gekocht, noch geputzt. Allein die Kunst steht im Mittelpunkt. 
Die Regale sind voller Papier, der Boden ist gespickt von Skizzen und die Tusche steht allseits bereit. Hokusai 
nimmt hier Auftragsarbeiten an und unterrichtet sowohl Ikeda als auch O-Ei. Sie hat das Talent ihres Vaters geerbt 
und geht stets ehrgeizig zu Werke. Eines Tages will die junge Frau ihren Meister ⁿbertreffen, aber momentan hat 
sie noch an ihren Bildern zu feilen. Sowohl die religi÷sen als auch die erotischen Darstellungen sind noch nicht 
formvollendet ...

Format:MP4
LΣnge:90 Min